Bereit für Windows 8 ?

Letztens in Anaheim wars soweit, Microsoft stellt Ihr neues Betriebssystem vor.

Windows 8 genannt und auf den ersten Blick ein Windows Mobile für den PC. Aber egal.
Das Ribbon im Office wurde am Anfang auch sehr bemängelt, aber nimms heut einem Kunden weg dann „weint er“.
Mir persönlich gefällt die Idee, ist auch ganz lustig damit zu arbeiten.

Ihr denkt grad, was wieso, warum sagt der es ist lustig damit zu arbeiten?

Ja ihr habt richtig gehört, man kann es auch schon ausprobieren. Das Wie ist ganz einfach.

A) Erstmal Überlegen welche der drei Editionen es sein soll. Momentan wird es in drei möglichen Downloads angeboten:

A1) Windows Developer Preview English, 32-bit (x86)
Also Windows 8 im Probepack als 32 Bit Version

A2) Windows Developer Preview English, 64-bit (x64)
Also Windows 8 im Probepack als 64 Bit Version

A3) Windows Developer Preview with developer tools English, 64-bit (x64)
Also Windows 8 als Probepack im 64 Bit Version inklusive Entwicklertools um Apps für den neuen Appstore zu bauen

Was Wie Wo sollte die Testhardware aussehen?

Laut Microsoft reicht ein 1 GHZ(dachte erst ich lese falsch aber es stimmt) 32 oder 64 bit Prozessor (je nach Edition) mit 1-2 Gigabyte Ram und 16 bzw. 20 GB Festplatte.
Das Display sollte DirectX 9 und WDDM 1.0 (oder höher) unterstützen. Für den Metro Style Einsatz sollte die Auflösung grösser als 1024*768 sein.

Originally posted 2015-07-02 12:07:17. Republished by Blog Post Promoter

d-touch: Musizieren nach Lego-Prinzip – d-touch: Musizieren nach Lego-Prinzip

d-touch: Musizieren nach Lego-Prinzip

Superkostprobe einer neuartigen Eingabeform. Die Klötzchen zusammenzubauen war zwar ein wenig schwer, aber ist lustig damit zu spielen.

Mal sehen, sollte ich was brauchbares zusammenbringen lade ich es mal youtube hoch.
Kann aber noch dauern, bin erst am üben.

via d-touch: Musizieren nach Lego-Prinzip – d-touch: Musizieren nach Lego-Prinzip.

Originally posted 2015-07-02 12:07:33. Republished by Blog Post Promoter

450 Mio. Euro: Deutsche kaufen Weihnachtsbäume

450 Mio. Euro: Deutsche kaufen Weihnachtsbäume

Umsätze gegenüber Vorjahr gestiegen – Preise nehmen wieder zu

Oberhaching (pte027/06.12.2011/12:40) – Die Deutschen lassen sich von der Krise nicht verunsichern und investieren auch dieses Jahr kräftig in Weihnachtsdekoration. Nach Angaben des Bundesverbands der Grünerzeuger werden 2011 rund 450 Mio. Euro allein für Weihnachtsbäume ausgegeben.

Höhere Ausgaben

„Die Investitionen am Markt sind höher als letztes Jahr“, sagt Michael Wondra von Schauer-Weihnachtsbäume http://schauer-weihnachtsbaeume.de im Gespräch mit pressetext. 20,8 Mio. der verkauften Weihnachtsbäume stammten aus Deutschland. Das sind 80 Prozent des Mengenvolumens am Markt, so Verbandschef Bernd Oelkers.

Pro Meter Fichte reichen die Preise inzwischen von sechs bis acht Euro. Für die Blaufichte beläuft sich der Preis von neu bis zwölf Euro. 80 Prozent des Marktanteils besitzt die Nordmanntanne, welche eine Preisspanne von 18 bis 22 Euro aufweist.

via 450 Mio. Euro: Deutsche kaufen Weihnachtsbäume – 450 Mio. Euro: Deutsche kaufen Weihnachtsbäume.

Originally posted 2015-07-02 12:08:06. Republished by Blog Post Promoter

War ein netter Test der Rss-Artikel Erstellfunktion

Aber denk mal es bringt einem Blog wenig wenn er mit automatisiert erstellten Artikeln vollgemüllt wird.

War für mich auch ein kleiner Versuch wie die Sachen lesbar sind. Glaub so auf die Art funktionieren auch die automatisierten Dienste wo man sich die News in den Blog holen kann.

Nächster Test wird sich auf die Artikel schreiben per Emailfunktion durchgeführt. Diesmal aber nicht mit meinem Blog sondern auf mehreren Blogs meines Providers. Fortschritte und Ergebnisse werde ich dann hier posten.

Originally posted 2015-07-02 12:07:51. Republished by Blog Post Promoter