ACTA-Protest: Europäische Öffentlichkeit zeigt auf

ACTA-Protest: Europäische Öffentlichkeit zeigt auf

EU-Parlament im Zentrum der Aufmerksamkeit – Kommunikationsunion gefordert

Wien (pte010/13.02.2012/11:49) – Am vergangenen Wochenende wurden in ganz Europa Proteste gegen ACTA organisiert. Menschen aus den unterschiedlichsten politischen Lagern haben sich zusammengeschlossen, um gegen die Implementierung des Abkommens gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen vorzugehen. Neben den jeweiligen nationalen Regierungen gab es mit dem EU-Parlament, das das gesamte Abkommen noch kippen kann, einen gemeinsamen Adressaten für die Wut der Massen.

„Es gibt mittlerweile eine latente europäische Öffentlichkeit. Durch die technische Infrastruktur ist auch die Bereitschaft zu spontanen Kundgebungen gestiegen“, sagt Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Langenbucher http://www.univie.ac.at im Gespräch mit pressetext.

via ACTA-Protest: Europäische Öffentlichkeit zeigt auf – ACTA-Protest: Europäische Öffentlichkeit zeigt auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen