Des Virus leid

Und schon wieder eine Virenepidemie, die meiner Meinung nach unnötig ist.
Wobei es für mich unverständlich ist, wieso sich manche Leute in Zeiten wie diesen so wenig antun um ihren PC auf Kurs zu halten.

Würde ja nichts sagen, wenn es immensen Aufwand bedeuten würde oder mit hohen Ausgaben verbunden wäre, aber bitte wieso ist es in der heutigen Zeit, wo fast jeder User schon ne Flatrate hat, bzw. in den Standard Paketen genug Downloadlimit enthalten ist, damit man sich die Windows updates laden kann, noch möglich , dass sich ein Virus über eine Lücke verbreitet, die schon Monate lang nicht nur bekannt, sondern auch gefixt ist.

Und dazu muss man nicht mal Techniker sein, einfach die „windows updates“ durchlaufen lassen, wobei das in den neuesten Installationen ja schon automatisch passiert.

Und Virusprogramme gibt es doch auch schon genügend, die für Private kostenlos sind.

2 Gedanken zu „Des Virus leid“

  1. Na soviel ist auch ned drin, wenn man bedenkt, dass die meisten kumulativ sind.
    Und Leitungsprobleme sollte es heutzutage auch ned geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.