Facebook- und Google+-Inhalte beeinflussen die Auftragsvergabe immer öfter

Facebook- und Google+-Inhalte beeinflussen die Auftragsvergabe immer öfter

Social Media-Experten der Effiprom.com empfehlen Profil-Vergleiche vor Angeboten

Ottenbach-Zürich, Wien, München (pts008/10.02.2012/09:05) – Entscheider konsultieren bei vergleichbaren Angeboten immer öfter die Profile anbietender Marken und Firmen in Facebook und Google+. Zielpersonen informieren sich vor der Einholung von Angeboten vermehrt auf den Social Media Plattformen selbst (da findet man wichtige Informationen rasch, zielgenauer und vertieft). Die Social Media-Manager der Effiprom.com raten vor wichtigen Angeboten dazu, das eigene Profil mit jenem der Mitanbieter zu vergleichen. Bereits mit wenigen kompetenten Einträgen und Links kann Schaden abgewendet werden. Besser ist es jedoch, die Chancen zu nutzen und (in Zusammenarbeit mit einer wirklich kompetenten Social Media Agentur) einen uneinholbaren Vorsprung zu erreichen.

via Facebook- und Google+-Inhalte beeinflussen die Auftragsvergabe immer öfter – Facebook- und Google+-Inhalte beeinflussen die Auftragsvergabe immer öfter.

Originally posted 2015-07-02 12:08:43. Republished by Blog Post Promoter